It’s a jungle out there – ein Djungel dort draußen

image

Gestern waren wir im Hafen. Dort lag ein Schiff, das diesen Namen trägt. Was soll man sich dabei denken? Als heute das iPad nicht zur Verfügung stand, blieben mir nur Papier und Farbe und der Blick in den Garten. Und schon war der Name des Schiffs am richtigen Ort: it’s a jungle out there. Ein faszinierendes Gewirr von Farben und Formen. Ich kann mich nicht daran statt sehen. Aus dem Küchenfenster ein Blick auf schneebepuderte Bergspitzen..
Yesterday we’ve been in the harbour. There is a yacht called: ‚it’s a jungle out there‘. What to think about that?
Today the iPad was busy, there were only paper and colors and the view into the garden left for me. And there the name of the ship was just right: it’s a jungle out there! It’s a fascinating richness of colors and forms. I just can’t get enough of it.View from the kitchen window:snow powdered pieks of the hills.

 

image

Mixed Media gemalt auf Karteikarte 10×15 cm

 

 

 

 

 

Werbeanzeigen

Hilfe in der Nacht/ Help in the night

Hier an Land führen wir ein unspektakuläres Leben. Hafen, Sonnenschirme, Palmen, Strand, Swimmingpool – eine Wiederholung. Zeit sich an den Törn zu erinnern, an Uschi und Manfred vom SY KimKim, unsere pragmatischen und psychischen Helfer in der Not! Sie waren in der Nacht da und tröstlich. Der kalte Cava war ein wunderbarer Schlusspunkt dieser speziellen Nacht! Dank für alles!
Here at home we have a quite simple life. Harbour, sun umbrella, palmtrees, beach, swimming pool – things repeat. Time to remember the very special moments of our sailing trip. To remember Uschi and Manfred from SY KimKim, that helped in the night when we touched ground. They were very hands on, good psychological stabilisator and the cold Kava was a wonderful end of that night! Thank you!

Helfer in der Nacht © Gerda h.

Helfer in der Nacht
© Gerda h.

Wolken über dem Meer/ Clouds over the sea

Die letzten Tage tobte der Wind ums Haus und die Terrassen. Selten sehen wir hier Wolken. Wenn doch, dann stehen sie über m Land. Heute türmten sie sich weiß und leicht über dem Meer. Ein seltener Anblick./
In the last days heavy winds were browsing round the house and the terraces. Clouds we see rarely, and if, they will rest above the land. Today they towered white and light above the sea. A rare view.

04.09.13 Wolken über dem Meer  © Gerda h.

04.09.13 Wolken über dem Meer
© Gerda h.

 

Der Kater träumt wieder/the cat is dreaming again

Der Kater liegt in der Sonne, er reckt sich und räkelt sich. Er fordert mit Nachdruck sein Essen. Wahrscheinlich träumt er von leckeren Fischen. Ihm geht es wieder gut (aber er lächelt nie). Für uns blühen wieder die Blumen. Denn: dem Kater ging es gar nicht gut. Er aß nicht mehr. Die Tierärztin sagt: Oh, schlimme chronische Krankheit, das wird nicht mehr. Geschockt stehen wir vor der Frage: jetzt einschläfern oder bald. Wir können es nicht fassen. Wir nehmen ihn mit nach Hause. Wir gehen zur zweiten Tierärztin. Ja, chronische Krankheit, ja. Aber damit kann er noch alt werden. Wir müssen nur seine Blutwerte wieder in Ordnung bringen. Wir sind die glücklichsten Katzenbesitzer der Welt. Wunderbar, wenn sich der Kater so räkelt und wieder von Fischen träumt./

The cat sits in the sun and enjoys it. With persistens he claims his food. Probably he is dreaming of tasty fish. He is fine again (but he never smiles). For us  flowers are blooming again. Why? The cat was not well. He did not eat anything. The vet says: oh, bad chronic illness, no hope. Lay him down today or soon. We were shocked. Took the cat home. Went to a second vat. Yes, chronic illness, but he can get old happily with this desease and a little medicine. We are the happiest cat parents in the world. Isn’t it wonderful, that the cat sits in the sun and dreams of tasty fish?

Der Kater träumt wieder © Gerda h.

Der Kater träumt wieder
© Gerda h.

Die Farben des Wassers/ Colours of the water

Wir sind zurück von einem sehr aufregenden Törn. Wenn ich die Augen schließe, sehe ich Wasser. Noch schwankt der Boden leicht. Diesmal waren die Pinsel bereit./We are back from a quite exiting sailing trip. When I close my eyes I see water. The earth still sways a bit. This time the brushes were ready.

Die Farben des Wassers  50x100 Acryl

Die Farben des Wassers
50×100 Acryl

Die Rettung – The Rescue

Bis in die Hafeneinfahrt hatten wir es mit der Fock geschafft. Dann liefen wir auf Grund. Das Schiff legte sich schräger und schräger. Der Anker hielt nicht. Wir driften auf die Hafenmauer zu. Das große orange Schiff der Savatore maritime brachte uns in Sicherheit.Danke an die Salvamento Marítimo/ We made into the beginning of the harbour only with the small sail. Then we touched ground. The boat tended very strongly to one side. The anchor did not sit tight. The boat drifted to the wall of the habour. The big orange boat of the rescue team took us to the safe harbour. Thanks to Salvamento Marítimo.

image

Hafenidylle-nach dem Sturm/Idyll in the port-after the storm

So friedlich sah es heute morgen aus, nach einem schlimmen Seetag und Nacht. Alles ging schief, bei heftigem Wind und Welle setzte der Motor aus, das Segel riss, die Winsch drehte durch, der Baum kam runter, am Ende setzte das Boot in der Hafeneinfahrt auf Grund. Da konnte nur noch die Seenot helfen./
Such a pieceful view this morning,after a bad day and night on sea. Everything went wrong. Under strong wind and waves the motor stopped, the sail tore, the winch did not work, the beam came down and finally our ship fall on ground in the entrance of the harbour. So the maritim rescue had to come and help.

Hafenidyll - nach dem Sturm (c) Gerda h.

Hafenidyll – nach dem Sturm
(c) Gerda h.