Auf den Hund gekommen……Dog ?!

Was soll ich sagen? Eine Freundin hat Geburtstag. Seit neuestem ist sie auf den Hund gekommen. Und ich nun auch. Ein Jack Russel auf meinem iPad. Diesmal nicht der Kater, der zu Hause in der Hitze schmort und gar nicht so wohl ist, zum Glücck aber gut betreut. Obwohl ich absolut eine Katzeliebhaberin, trotzdem: Hunde können ja auch ganz nett sein 🙂 oder? /

What can I say? A friend has her birthday party. Since some weeks she is the happy owner of a dog. So it happend that he was portrait here  and not the Tom Cat. He is home and suffers from the heat, not so well today, but in good caring hands. Though I am definitely  a cat person, I can say: Dogs sometimes are charming too 🙂 Or what do you think?

Hund Caro_Internet

Advertisements

playing arround/ spielen

Wir versuchen, den Jet Lag zu bewältigen, sechs Stunden Zeiunterschied und ein noch etwas fremder, sehr vertrauter Ort. Das iPad lädt zum Spielen ein. Was könnte man außer Wäsche waschen zu einer solchen Gelegenheit wohl auch besseres tun? Heute habe ich Schwarz-Weiß entdeckt, den Reiz der Reduktion und die vielen neuen Muster auf “ Sketches“. Schön.
/ We are traing to get over the jet lag. Sixth hours of difference and back to a puzzeling still strange but very familiar place. The iPad invites to play. What else could be better to pass such time „inbetween“ than doing the laundry and playing? Today I fall in love with black and white, discovered the pleasure of reduction and many new patterns on „Sketches“. Nice.
image

image

image

image

Bäume….. Trees

Der Blick aus unserer Hütte, der Weg durch den Wald, überall war ich umgeben von Bäumen, meist Nadelbäumen. Der Rhytmus ihrer Äste, die Verbindung, Überkreuzung und Berührung mit anderen Bäumen und deren Gezweige haben mich fasziniert. Ein Versuch ihnen auf die Spur zu kommen hier./
the view out from our cabin, the walk back to the cabin: always trees surrounding me. Mostly trees with needles that strech out a number of black dead branches. The rhythm of this branches, there interaction with other trees fascinated me. Here one of my exercises to discover their secret.

image

Kunst mit der Schere/ The Art of the Scissors

Ich sitze neben unserer Hütte im Wald, Blick auf den See. Wald und See, Papier und Acylfarben, ungewohntes Material für mich. Das Malergebnis befriedigt mich nicht, doch da ist die Schere, eine kleine Helferin bei Papierarbeiten. Also male ich mit der Schere./

I am  sitting besides our cabin in the wood, view to the lake. Lake and wood, paper and acrylic colours, unusual materials for me. I am not content with the outcome. But there are the scissors: a little friend when working on paper. So I paint with the scissors.

Natur pur / pure nature

Wir sind da. Unter den Bäumen mit dem Blick auf den See, der wohl eher ein Teich ist. Mein Blick ruht auf einem weißen Steg der sich auf den See hinaus streckt mit seinem warmen, weichem Wasser in dem es sich wunderbar schwimmt, wenn sich die abendliche Stille über dem Wasser senkt. Es riecht nach Tannenzapfen und Nadeln, wenn ich mit nackten Füßen den Waldweg entlang gehe. Abends kochen wir in unserer Hütte beim Licht von Öllampen, später sitzten wir draußen am Feuer. Jenseits des Flusses ist Amerika, wie es leibt und lebt, riesige Campingwagen mit eben so riesigen Menschen./

Here we are. Under trees, view to the lake, more a pond to be honest. My view rests on a white catwalk that streches out on the water. It has warm and very soft water, wonderful to swim in when the tranquillity of the evening is covering the lake. My view falls on the white ponton, that streches out on the lake. The smell of pine cones and needels is arround me, when I walk the trail through the wood bare feet. In the evening we cook our dinner with the light of oillamps. Later we sit outside watching the fire in the fireplace.
On the other bank of the river is America, at it’s best or worst. Huge caravans and just such people.
image

The slops of Virginia/ Die Wiesen von Virginia

Weiße Holzhäuser, rollende Wiesen, mächtige Bäume, weite Blicke, weiße Holzzäune, Straßen, die, so scheint es, durch eine grüne Parklandschaft führen, so präsentiert sich uns Virginia. Auf den Verandas Holzstühle und Schaukelstühle, kurzgeschorene Rasen von weitläufigen Grundstücken ohne Zäune, viele Autos bei jedem Haus. Aber fast nie eine Blume. Nur die orangenfarbenden Lilien wachsen in prächtigen Büscheln am Wegesrand./

White wooden houses, wide slopes, mighty deciduous trees, wide and green views, white wooden fences, streets leading through – that is how it looks like – a huge park, that is how we experience Virginia. On the porches chairs and rocking chairs. The lawns of the sprawling unfenced land cropped. Many cars at each house. But nearly never any flowers by the houses and in this symphony of green. Only the orange lillies grow in
magnificent tufts along the way.

Acrylic on paper

Acrylic on paper

Experimente / Experiments

Es ist warm, die Sonne scheint, ein wunderbar entspannter Sonntag. Im Hinterkopf aber schon die Packliste – was brauche ich alles um mich unterwegs wohl zu fühlen? Neben vielem anderen gehören dazu auch die Farben. Nicht nur das  iPad Programm auch die richtigen Farben.  Seit ich wieder einen Malplatz habe, wächst die Freude am Non-Digitalem. Wie sieht so ein kleines Malpaket aus? Aquarell ist nicht meine Sache, Zeichnen mit Stiften auch nicht so recht, die Aquarellstifte fand ich enttäuschend. Heute habe ich mit Gouache, Acryl und Papier experimentiert. Ob das die Lösung ist?/

Its warm, sun shining, a wonderful relaxing sunday. But in my thoughts already the list what to pack – what will I need to feel happy on the jouney? Besides many others things it will be colours.  Not only the iPad program will accompany me. I need „real“ colours. Since I found a place to paint my pleasure in the „Non-Digital“ painting grows again. But how to build such a painting bundle? Watercolour is not for me, drawing with pencils neither, the water colour pencils were disapointing. Today I made  some experiments with Gouache and Acrylic. It felt right. Will this be the solution?
image
image