Non-Digital: the horse/das Pferd

Nachdem mich mein „Sketches“ so schmählich verlassen und mein angefandenes Werk ausgelöscht hat,mit sich all die anderen Werke, musste ich mich mit Beständigem trösten: Leinwand und Fsrbe. Die Erinnerung an diesen Blick steckte in mir fest, hatte mich ihm ja schon mit vielen digitalen Pinselstrichen genähert, dem einsame Pferd auf der Wiese. Auf einem Ausflug zu den weißen Dörfern habe ich es entdeckt; dazu noch unzählige weitere fantastische Anblicke./
After the crash of „Sketches“ that erased not only my so wonderfully developping new piece but all the rest of paintings too, I had to comfort myself with something lasting: canvas and colors. The memory of that view was stuck as I had become very familiar with it through many digital brush strokes, with this single horse in the meadow. On an excursion to the white villages it caught my eye, one of many many wonderful sights.
image

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s