Grün sehen – seeing the green

Heute war ich in einer Galerie und habe drei Bilder von Walasse Ting bewundert – leider keine Katzenbilder :-)! Außerdem bin ich durch die Bilderwelt von Catherine Théodose, einer Künstlerin auf Martinique, gebraust (Link siehe Bloggroll). Mit diesen beiden Künstlern im Kopf, habe ich von der Terrasse einen Blick in den Garten geworfen. Er ist ein bisschen wie ein Urwald, aber ein sehr gepflegter Urwalt, üppiger Wuchs von sehr südlichen Planzen, Palmen, mehr als 10 Meter hoch. Auf der Terrasse sitzen und in den Garten schauen, das ist Genuss für die Augen pur – und hilft enorm beim „blau machen“. 

Today I admired in a gallery three paintings from Walasse Ting – unfortunately no cat paintings! Then I browsed through the painting univers of Catherine Théodose, an artist, who lives at Martinique (link in bloggroll). With theses two artists in mind, I went to the terrace and enjoyed the wonderful view into the garden. It is a bit like a jungle, but a well-kept one. Very southern plants are growing luxuriantly, palm trees higher than ten meters. Sitting on the tarrace and just admiring the green garden that is a great pleasure for the eyes – and helps a lot to take „time out“.

 
14.01.14 Der Garten

Dieses Bild habe ich mit Sketches gemalt und mit vier Layern experimentiert.

Advertisements

Ein Kommentar zu “Grün sehen – seeing the green

  1. Sehr gut getroffen ! In den Urwald hineinschauen (ob gepflegt oder nicht ist egal).
    Der Kater sitzt lange da und tut es. Man / er sieht so manches. Man braucht nur Zeit – blau machen hilft sehr !

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s